Monosyn® Quick

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Kurzfristig resorbierbares, monofiles und unbeschichtetes Nahtmaterial aus Glykonat

Kurzfristig resorbierbares, monofiles Nahtmaterial aus Glykonat, ungefärbt.
 

Zusätzliche Informationen

  • Vorhandene Fadenstärken USP 1 bis USP 6/0
  • Sterilisation mit Ethylenoxyd
  • Farbstoff: keiner

Vorteile

  • Besonders glatter Gewebedurchzug
  • Keine Kapilarwirkung, verringert Gefahr von Infektionen
  • Sehr hohe Knotenfestigkeit
  • Exzellente Wundrandadaption
  • Hochwertige Easyslide Nadeln bei allen Nadel-Faden-Kombinationen

Bandbreite der Anwendung

Allgemeinchirurgie, Plastische Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Urologie, HNO und Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie.

Kontraindikation

Bei Geweben und Gefäßen, die eine mittel- bis langfristige bzw. dauerhafte Unterstützung durch das Nahtmaterial erfordern.

Merkmale

50 % verbleibende Reißfestigkeit nach 6 bis 7 Tagen, 0 % nach 14 bis 21 Tagen, vollständige Resorption nach 56 bis 70 Tagen.

Indikation

Monosyn® Quick ist indiziert in allen Anwendungsbereichen, wo gemäß chirurgischer Praxis monofile, synthetische, kurzfristig resorbierbare Nahtmaterialien eingesetzt werden, besonders zur Adaption von Weichgeweben und zur Intrakutannaht - bei schnell heilendem Gewebe.

Material

  • Material: Glykonat
  • Beschichtung: keine

Benutzung

Für die Adaption von Weichgewebe und Intrakutannäthe in allen Fachbereichen, in denen monofiles, kurzfristig resorbierbares Nahtmaterial eingesetzt wird.